Traktor Basel: My Site News

Sunday, December 2
Spielbericht: Traktor - Riehen

Nach gutem Spiel und Sieg gegen den KTV, musste der Traktor gegen Arlesheim eine wiederum enttäuschende Niederlage eingestehen. Arlesheim erwischte einen sehr guten Tag und wir waren im Block nicht existent. 

Gegen Riehen war somit ein Sieg gefordert. Wiederum ohne Roli, Marc, Dominik und auch Stefan waren wir, wie immer in dieser Saison, nicht in bester Formation.

Zu Beginn spielte Riehen überlegen und zog bis 17:10 davon, allerdings erhöhte sich dann die Fehlerquote beim Gegner und wir fanden langsam besser ins Spiel. Glücklicherweise war unser Blockspiel im Vergleich zu Arlesheim wieder wesentlich besser, so dass wir den Satz etwas glücklich gewinnen konnten.

Im 2.Satz stimmte bei uns gar nichts zusammen und Fehler über Fehler häuften sich, so dass wir noch froh sein konnten überhaupt 10 Punkte im Satz zu erzielen.

Ab Satz 3 drehte sich dann wiederum das Spiel und wir spielten zeitweise überlegen. Durch die Mitte waren wir fast fehlerlos und hatten auch wenig Gegenwehr, während Riehen zum Teil grosse Probleme in der Annahme und bei den Angriffen bekundete.

Das gleiche Bild wiederspiegelte sich im letzten Satz, obwohl wir es durch viele Unkonzentriertheiten fast nochmals spannend machten. Inbesondere bei den Annahmen und in den 3m-Angriffen waren wir zu fehleranfällig. Bester Spieler heute war mit Sicherheit Beat, welcher das Spiel variantenreich gestalten konnte mit seinen Pässen.

Nach einer bisher eher schwachen Vorrunde mit 3 Siegen und 3 Niederlagen, sind wir trotzdem auf dem guten 3. Platz und hoffen in den nächsten Spielen den Abstand auf Arlesheim und Allschwil nochmals zu verkürzen, so dass wir am Saisonende vielleicht doch noch wie im Vorjahr den 2. Platz erreichen können. 

Traktor - Riehen 1:3 (24:26 25:14 18:25 21:25)

Gespielt haben heute: Beat, Lix, Gauz, André, Steffen, Kohli, Piotr und Bernd 

 

  



Wednesday, November 7
Spielbericht: Traktor - Bettingen

Nach dem missglückten Saisonauftakt wollten wir endlich wieder auf die Siegerstrasse zurückkehren. 

Marc's erste Ballberühung in dieser Saison als perfekter  Block, stimmte positiv ein. In allen Sätzen spielten wir klar überlegen und nur dank einer Unkonzentriertheit im 1.Satz beim Stand von 24:14 konnte Bettingen überhaupt annäherend an einen Satzgewinn glauben. Der Servicefehler der Bettinger zum Satzgewinn blieb auch für die folgenden Sätze bezeichnend. Hoffen wir, dass wir auch gegen stärkere Gegner in den nächsten beiden Runden das Niveau halten können.

Traktor Basel - TV Bettingen 3:0 (25:20 25:12 25:11)

Gespielt haben heute: Beat, Bernd, Marc, André, Gauz, Steffen, Stefan, Lix und auch Kohli der sich auf das Coaching konzentriert hat

Abwesend: Roli, Dominique, Ziege, Piotr 

 

 



Saturday, November 3
Spielbericht: Gelterkinden - Traktor

Nach der knappen und entäuschenden 1. Rundenniederlage gegen Allschwil, mussten wir weiterhin stark dezimiert nach Gelterkinden. 

Zu Beginn spielten wir überlegen und liessen Gelterkinden wenig Möglichkeiten. Allerdings spielten die jungen Gegner auch sehr nervös und mit vielen Fehlern. Nach dem lockeren 1. Satz, war wir uns leider zu selbstsicher und brachten so Gelterkinden besser ins Spiel. Etwas unglücklich verloren wir dann auch den Satz knapp nach 23:23 und unnötigem Servicefehler. Der 3. Satz verlief ähnlich wie im 1. und wir hatten leichtes Spiel. Leider setzte dann wieder der Altersfaktor zu und wir begannen mehr Fehler zu machen, während die Gelterkinder ausgezeichnet verteidigten und über den 3m Angriff viele Punkte erzielten. So mussten wir wiederum in die Verlängerung.

Der 5. Satz begann wiederum schlecht und wir lagen bereits weit zurück. Nochmals konnten wir allerdings den Satz fast wenden und zum 13:13 ausgleichen. Doch auch hier spielten wir eher wie Junioren und gaben zwei leichte Punkte ab, so dass am Ende Gelterkinden glücklich, aber nicht unverdient siegte.

 

VBC Gelterkinden H2 - Traktor Basel 02.11.2012 3:2 (14:25 25:23 18:25 25:20 15:13) 

Traktor: André, Steffen, Stefan, Bernd, Kohli, Piotr, Beat und Ziege

Es fehlten: Roli, Marc, Lix, Dominique, Gauz 



Saturday, October 27
Spielbericht: Traktor - Allschwil

Die Saison 2013 startet mit einer unglücklichen 2:3 Niederlage gegen den Aufsteiger aus Allschwil nach vergebenen Matchball im 4. Satz. 

Mit Beat konnten wir einen ausgezeichneten zweiten Passeur gewinnen, leider sind wir jedoch von viel Absenzen und Verletzungen geplagt. Mit Roli, Kohli, Marc, Dominique fehlten gleich 4 starke Angreifer und Stefan als langjähriger, eingespielter Passeur musste krank auf der Bank Platz nehmen. So blieb gerade noch ein Auswechselspieler was für unsere alten Knochen über 5 Sätze einfach zu wenig ist.

Trotzdem ein Kompliment an Allschwil, welches sicher der stärkste Aufsteiger seit mehreren Jahren in der 2. Liga ist und gute Chancen hat, vorne mitzuspielen in dieser Saison. Wir freuen uns schon auf das Rückspiel am 10.1., dann hoffentlich vollzählig und fit.

 Gute Besserung an Roli und Dominique (Ellbogenbruch vor dem Spiel!), die länger ausfallen werden. 

 

Traktor Basel - VBC Allschwil H1 24.10.2012 2:3 (25:23 18:25 25:14 25:27 11:15).

Traktor: Beat, Lix, Piotr, Bernd, Gauz, Steffen, André 

 



Sunday, May 13
4. Platz an der Senioren Schweizer Meisterschaft!



Unser Traktor Basel erreicht den hervorragenden 4. Platz an der Schweizer Senioren Meisterschaft (Kat. A) in Biel 2012.

Nach guten Spielen am Samstag, konnten wir am Sonntagmorgen unser bestes Volleyball zeigen. Erst im Halbfinale waren wir leider konditionell nicht mehr ganz frisch um mit den Welschen mitzuhalten, sind aber trotzdem sehr zufrieden. Wir mussten uns dann im Spiel um Platz 3 nur ganz knapp im 3. Satz geschlagen geben und sind im nächsten Jahr sicher wieder dabei.



Sunday, January 29
Spielplan 2012/2013

Sunday, January 29
Resultate 2012/2013

Sunday, January 29
Bild vom Spiel gegen VB Therwil